Krankheits- und Beschwerdebilder,
die von Leinsamen günstig beeinflusst werden sollen:

durch Leinmehl

  • Schilddrüsenprobleme und Krankheiten, die darauf zurückzuführen sind
  • Beschwerden in den Wechseljahren
  • Herzkranzgefäßerkrankungen von Frauen, die durch auf einem veränderten Hormonhaushalt in den Wechseljahren basieren
  • hoher Gehalt an “bösem Cholesterin”
  • Bluthochdruck und Stresshormone
  • Brustkrebs u. andere Zellwucherungen, die durch Hormone verursacht werden (Prophylaxe und Behandlung, reduziert das Wachstum der Tumorzellen)
  • Prostata Gesundheit, Behandlung von Prostata Tumoren
  • Verdauungsstörungen, Darmträgheit, Verstopfung
  • (durch den Schleim) Magen- und Darmentzündungen, Reizungen der Magen- oder Darmschleimhaut

durch Leinöl

  • Arteriosklerose
  • Coronale Erkrankungen (Herzkranzgefäße)
  • Gelenkprobleme, Arthrose
  • Verdauungsprobleme